Institute of International Medicine and Telemedicine

Das Institut für Internationale Medizin und Telemedizin wurde im Oktober 2015 zum Zweck internationaler medizinischer und wissenschaftlicher Beratung am Krankenhaus Nordwest gegründet. Leiterin des Instituts ist Prof. Dr. med. Uta Meyding-Lamadé. Weitere Mitglieder sind die Onkologin Prof. Dr. med. Elke Jäger und der Neuroradiologe Prof. Dr. med. Bodo Kress, die Radiologin Dr. med. Ursula Jaeger, sowie der Orthopäde und Unfallchirurg Prof. Dr. med. Christoph Rangger.

Leitung

Prof. Dr. med. Meyding-Lamadé
Chefärztin

Prof. Dr. med. Uta Meyding-Lamadé

Telefon
E-Mail international-service(at)khnw(dot)de
Know-How

Langjährige Expertise und Erfahrung

Institute of International Medicine and Telemedicine

Das Team verfügt über eine breit gefächerte, langjährige Expertise in der Telemedizin sowie Erfahrung in medizinisch-wissenschaftlichen Projekten wie der Kooperation zwischen dem Sultanat Brunei und dem Krankenhaus Nordwest.

Bereits 2010 gründete das Krankenhaus Nordwest das Brunei Neuroscience Stroke and Rehabilitation Centre im Sultanat Brunei, dessen Herzstück eine hochmoderne telemedizinische Anlage ist.

Ziel des Instituts für Internationale Medizin und Telemedizin ist die Bereitstellung von Know-How und der Aufbau von Partnerschaften im aufstrebenden Bereich der Medizin und Telemedizin.

Kooperation Frankfurt-Brunei

Telemedizin in der Praxis

Brunei Neuroscience Stroke and Rehabilitation Centre

Die Kooperation zwischen dem Sultanat Brunei und dem Krankenhaus Nordwest ist derzeit eines der umfangreichsten telemedizinschen Projekte weltweit.

Via Internetverbindung finden z.B. telemedizinische Konsultationen statt. So können Patienten in Brunei an der Neurologischen Klinik in Frankfurt vorgestellt und untersucht werden.

Es gibt täglich gemeinsame Fallkonferenzen. Alle Befunde (CT, MRT, EEG, Elektrophysiologie, Sonographie, Liquorzytologie) können nach elektronischer Übermittlung in Frankfurt befundet werden - mit einer 24/7 gewährleisteten Latenz von maximal 30 Minuten.

Mediziner vom Krankenhaus Nordwest bilden Personal aus Brunei aus

Im Rahmen der Kooperation wird das gesamte Personal (Ärzte, Pflegepersonal, Logopäden, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten) in Brunei durch die Mitarbeiter der gleichen Gewerke des Krankenhauses Nordwest geschult. Begleitend finden Veranstaltungen in Frankfurt statt.

Schulungsthemen sind u.a.: strukturierte Elektrophysiologie, EEG-Fortbildungen, Schulungen neurologischer Skalen oder gemeinsame telemedizinische Lehrvisiten.