Diagnostik

Bösartige Tumoren des Genitales, wie Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom), Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom), Gebärmutterschleimhautkebs (Endometriumkarzinom) und Tumoren des äußeren Genitales (Vulvakarzinom), zählen neben Brust-, Darm- und Lungenkrebs zu den häufigsten Krebserkrankungen der Frau.

Die Diagnose „Unterleibskrebs“ löst bei den betroffenen Frauen und ihren Familien oft große Sorgen und Ängste aus. Am Krankenhaus Nordwest arbeitet das Gynäkologische Krebszentrum eng mit dem Interdisziplinären Onkologischen Zentrum (IOZ) zusammen. Eine enge Vernetzung aller in die Behandlung onkologischer Patientinnen involvierten Fachdisziplinen wie gynäkologische Onkologen, Viszeralchirurgen, Urologen, internistische Onkologen, Strahlentherapeuten und Pathologen ist somit sichergestellt. Regelmäßig stattfindende interdisziplinäre Tumorkonferenzen gewährleisten, dass unsere Patientinnen optimal therapiert und betreut werden. Da eine Krebserkrankung nicht nur das jeweilige Organ, sondern den ganzen Körper betrifft, legen wir großen Wert auf eine Einbindung von Psychoonkologen, Physiotherapeuten und Krebssporttherapeuten in die Behandlung unserer Patientinnen im Sinne eines ganzheitlichen Therapiekonzepts.

Wir wollen ganz sicher sein

Diagnostik und Therapie erfolgen im Gynäkologischen Krebszentrum in enger Zusammenarbeit der Kliniken für Gynäkologie und Geburtshilfe, Viszeralchirurgen, Urologen, internistischen Onkologen, der Strahlentherapeuten und Pathologen. In der interdisziplinären Tumorkonferenz wird für jede Patientin basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ein individuelles Therapiekonzept erstellt. Wir beraten Sie gerne engmaschig, so dass eine etwaige Erkrankung frühzeitig diagnostiziert oder deren Ausbruch verhindert werden kann.

Diagnostik

  • Hochauflösende Sonographie
  • Computertomographie (CT) 
  • Magnetresonanztomographie (MRT)
  • Skelettszintigraphie
  • Entnahme von Gewebeproben (Biopsien) mittels modernster bildgesteuerter Techniken
  • Molekularpathologische Differentialdiagnostik

Leitung des Gynäkologischen Krebszentrums

Prof. Dr. med. Engel
Chefarzt

Prof. Dr. med. Jörg B. Engel

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Schwerpunkte Gynäkologische Onkologie, Perinatalmedizin, Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Senior Mamma-Operateur, MIC II

Telefon
Fax(069) 7601 - 3622
E-Mailborth.lena(at)khnw(dot)de