Diagnostik und Therapie

Ausführliche Beratung und individuelle Betreuung sind für uns genauso wichtig für den Behandlungserfolg wie die präzise und differenzierte Diagnostik sowie die Therapie mit modernsten Verfahren. Unser Ziel ist es, unsere Patienten durch den kleinstmöglichen Eingriff so wenig wie möglich zu belasten und soweit möglich organerhaltend zu operieren.

Sonografische Diagnostik und Beratung

DEGUM-II-Zertifizierung - Weiterführende sonografische Diagnostik

Der Weg zu einer erfolgreichen Behandlung oder zur Vorbeugung einer Erkrankung beginnt mit einer präzisen, differenzierten Diagnostik, die in unserer Klinik traditionell einen hohen Stellenwert genießt. Eine umfassende, langjährige Expertise auf dem Gebiet der gesamten gynäkologisch-geburtshilflichen sonografischen Diagnostik, zertifiziert als DEGUM (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin) Stufe II ermöglicht nicht nur eine kompetente Untersuchung sondern auch eine individuelle Beratung. Die Beratung erfolgt bereits vor der Untersuchung, um der Patientin aus einer Vielzahl an diagnostischen Möglichkeiten die Maßnahme zu empfehlen, welche zu Lösung des aktuellen Problems erforderlich ist. Das Ergebnis wird der Patientin immer in einer verständlichen Sprache erklärt und an den betreuenden Frauenarzt umgehend vermittelt.

Moderne technische Ausstattung

Um den höchsten Standard der Diagnostik zu garantieren werden die Untersuchungen bei uns mit modernsten, sog. "High-End-Ultraschallgeräten" durchgeführt. Neben dem hochauflösenden 2D-Ultraschall können, falls erforderlich, jederzeit 3D-/4D-Sonografie, sowie Dopplersonografie durchgeführt werden. Darüber hinaus besteht im Bereich der Brustdiagnostik die Möglichkeit einen Knoten u. a. mithilfe der Elastografie zu beurteilen.

 

Qualifizierte Diagnostik der Brusterkrankungen

  • hochauflösende Sonografie, inklusive 3D-/Doppler-Sonografie
  • Elastografie
  • minimal-invasive Abklärung mittels 3D-gesteuerter Stanzbiopsie
  • Ultraschall-gesteuerte Feinnadelpunktion (FNP)

 

Pränataldiagnostische Sprechstunde:

  • erweiterter Erstrimester-Screening (IGeL)
  • nicht-invasiver Pränataltest (NIPT) (meistens IGeL)
  • Ultraschall-Screening nach Muttschaftsrichtlinien
  • Überwachung einer Risikoschwangerschaft
  • 3D-/4D-Ultraschall auf Wunsch (IGeL), inkl. Organscreening
  • bei besonderen Indikationen:
  •           3D-/4D-feindiagnostischer Ultraschall im II. Trimenon
  •           Echokardiografie
  •           Doppler-Sonografie

 

3D-Vaginalsonografie zur Diagnostik der gynäkologischen Erkrankungen

Sektionsleitung Sonografische Diagnostik

Sektionsleiterin

Dr. med. Anna Oberstein

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Koordinatorin des Brustzentrums, DEGUM II (Pränatal- und Mammasonografie), Brust- und Pränatalsprechstunde

Telefon
Fax (069) 7601 - 4582
E-Mail Gluhakovic.Sandra(at)KHNW(dot)de