Informationsabend Refluxkrankheit

Eine moderne Volkskrankheit

Die gastroösophageale Refluxkrankheit gehört zu den Volkskrankheiten, die durch unsere Lebensgewohnheiten begünstigt werden. Etwa jeder fünfte Bundesbürger leidet unter einem gesteigerten Rückfluss von saurem Mageninhalt in die Speiseröhre – dem Sodbrennen. Die einhergehenden Symptome beeinträchtigen die Lebensqualität der Patienten zum Teil so stark, dass sie einen Arzt aufsuchen und dauerhaft Säureblocker einnehmen. Nicht immer ist die medikamentöse Therapie erfolgreich.

Dr. med. Moustafa Elshafei, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal Invasive Chirurgie und Leiter des Interdisziplinären Refluxzentrums am Krankenhaus Nordwest, informiert über die umfassende und moderne Diagnostik zur Abklärung der individuellen Erkrankungsursachen und die gezielte, stadiengerechte Therapie, die Patient:innen im Refluxzentrum des Krankenhaus Nordwest erhalten.

Dienstag, 21. Februar, von 17.00 – 18.00 Uhr

Referent:
Dr. med. Moustafa Elshafei, Leitender Oberarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal Invasive Chirurgie, Leiter des Interdisziplinären Refluxzentrum am Krankenhaus Nordwest.

Der Vortrag findet im Kommunikationszentrum am Krankenhaus Nordwest, Steinbacher Hohl 2-26, 60488 Frankfurt am Main, statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei und nach vorheriger Anmeldung unter refluxzentrum(at)khnw(dot)de möglich.

Veranstaltungsort:
Kommunikationszentrum am Krankenhaus Nordwest

Steinbacher Hohl 2-26
60488 Frankfurt am Main