Schlüsselloch-Operationen

Minimal invasive Lungenchirurgie

Thoraxchirurgie Behandlungsspektrum

Minimalinvasive Lungenchirurgie im VATS-Verfahren

Die minimalinvasive Lungenchirurgie bzw. Schlüsselloch-Chirurgie,  zeichnet sich durch geringe Traumatisierung der Patienten aus. Diese OP-Technik nennt man auch "Video-Assisted Thoracic Surgery (VATS). Für VATS werden lediglich zwei bis drei kleine 1-2 cm kleine Schnitte benötigt, die Rippen nicht gespreizt und damit nicht verletzt. Wunddrainage wird meist nur für wenige Tage nach der Operation benötigt. So erholt sich der Patient sehr viel schneller. Viele Lungentumoren werden heute auf diese Weise operiert.

VATS-Lobektomie

In unserer Klinik entfernen wir inzwischen einen Lungenlappen oder sogar einen Lungenflügel mit VATS (VATS-Lobektomie bzw. VATS-Pneumonektomie). Im Rahmen dieser Operation entfernen wir auch die benachbarten Lymphknoten bzw. Lymphabflussgebiete. Dank unserer Spezialisierung auf diesem Gebiet können wir selbst in fortgeschrittenen Tumorstadien VATS anwenden.

 

Operieren mit kleinsten Instrumenten und kleinsten Schnitten

Brustkorb-Spiegelung & Entfernung kranken Lungengewebes

  • 2 Schnitte, ca. 1cm klein: einmal am unteren Ende des Brustkorbs in einer Linie durch den vorderen Rand der Achselhöhle, sowie am Unterrand des Rippenbogens in Verlängerung der oberen Hüftschaufel
  • Ein 3-4 cm langer Schnitt am Unterrand der Achselhöhle zur Entfernung kranken Lungengewebes. Um Tumorzellen-Verschleppung zu vermeiden, wird das Lungengewebe stets mit einem Bergebeutel entnommen
  • Die Blutgefäße der Lunge und der Bronchien werden mit kleinen Titan-Klammern (Stapler) durchtrennt und bluttrocken-luftdicht versiegelt 
  • Die Haut wird mit selbstauflösenden Fäden genäht
  • Die Drainage kann nach 3-6 Tagen entfernt werden

Entfernung der Lymphknoten

  • Wie Entfernung des Lungengewebes, technisch jedoch noch anspruchsvoller

 

Alle therapeutischen Maßnahmen erfolgen grundsätzlich in Absprache mit den behandelnden Pneumologen.

Chefärztin der Klinik für Thoraxchirurgie

Dr. med. Veit
Chefärztin

Dr. med. Stefanie Veit

Telefon
Fax (069) 7601 - 4661
E-Mail diehl.sigrid(at)khnw(dot)de